Firma   Produkte   News   Jobs   Kontakt   Impressum   Katalog   Login 
 Gruppen   Schiebetische   Rundschaltteller   Steuerungen   Prozessüberwachung   Pressen-Videos 


CALCULATOR - einfach Einheiten umrechnen.

 kN  kp  lbf

DA Typ direktwirkende Pressen:

Ihre ausgewählte Presse: XL-DA 1300-60-300 (Rundstößel, Typ: DA)

Druckkraft [kN]:  13
Arbeitshub [mm]:  60
Krafthub [mm]:  0
Ausladung [mm]:  300
Ausladung [mm]:  130
Tischgröße [mm]:  200 x 220
Nutbreite [mm] ähnl. DIN 650:  14
Stößelbohrung Ø x Tiefe [mm]:  20H7 x 25
Stößel Ø [mm] / Fläche [mm²]:  40
Platzbedarf [mm]:  200 x 550
Gewicht [kg]:  141
Katalogseite:  Download
Art-Nr.: Bezeichnung: Arbeitshöhe (min.): Arbeitshöhe (max.): Maßblatt (PDF): 3D Daten (STEP):  
5-013-06-4710 XL-DA 1300-60-300 140 275 Download anfordern

DA Pressen sind die konsequente Umsetzung moderner Pressentechnik für direktwirkende Druckluftpressen. Durch ihren modularen Aufbau können genau die für den Anwendungsfall benötigten Baumaße ausgewählt werden. Das Preis/Leistungsverhältnis wird so optimiert.

DA Typ direktwirkende Druckluftpressen sind in verschiedenen Größen mit einer Druckkraft von 1,5 kN bis 34 kN und Ausladungen bis 300 mm lieferbar. Standard Standard Hublängen von 40 mm bis 120 mm stehen in 20 mm Stufung zur Verfügung.

Hubeinstellung bei DA Pressen: DA Pressen sind serienmäßig mit einem innovativen, präzisen und leicht zu handhabenden System ausgerüstet, das genaue Hubeinstellungen ermöglicht und den Stößel gegen Verdrehen sichert. Funktion:
  • Die Einpresstiefe kann auf 0,01 mm Ablesegenauigkeit über max. 80 mm Hublänge mit der Skalenmutter eingestellt und über die seitliche Skala und den Nonius auf der Stellmutter abgelesen werden.
  • Die Positionsabfrage des Stößels ist mit Reed-Kontakten möglich, die auf die serienmäßige mm-Skala aufgeschoben werden.
  • Vorteil: Die Sensoren müssen bei einer Hublängenverstellung nicht neu eingestellt werden, da die Magnete der Hublängenregulierung immer in die gleichen Endlagen fahren.


Tandemzylinder Für größere Kräfte ab 8,5 kN wird die energiegünstige Tandemzylinder-Bauweise eingesetzt. Mehrere Pneumatikzylinder werden hintereinander geschaltet und so die Kraft des Zylinders entsprechend vervielfacht. Der Luftverbrauch wird optimiert.

Alle mäder direktwirkenden Druckluftpressen sind sowohl als Automationsbaustein oder mit mäder Steuerungen für Einzelarbeitsplätze lieferbar.
Der Standard Rundstößel von mäder pressen zeichnet sich durch hohe Standfestigkeit, geschliffene Oberfläche und präziser Stößelbohrung aus. Werkzeuge können in der Stößelbohrung über eine Inbusschraube sicher fixiert werden. Die Rundstößel von mäder pressen werden grundsätzlich in gehonten Bohrungen oder in präzisen Teflonbuchsen geführt.

Qualitätsmerkmale:
  • Verdrehgesicherter Stößel
  • Einfache Höhenverstellung des Pressenkopfs über eine Gewindespindel und Winkelgetriebe
  • Seitlich angebrachtes Maßband zum schnellen Reproduzieren von Einstellungen bei Werkzeugwechsel
  • Praktisch wartungsfreie doppeltwirkende Zylinder
  • Zustellbare Endlagendämpfung des Zylinders
  • Geräuscharm: unter 75 dB


Überall, wo sperrige Teile verarbeitet werden, wird eine größere Ausladung verlangt: z.B. für die Bearbeitung von Leiterplatten, Blechen und ähnlichen Teilen. Hier werden mäder XL-Pressen mit großer Ausladung eingesetzt.

Die Basis ist eine stabile Schweißkonstruktion, an die verschiedene Standard-Pressenköpfe angebaut werden.

2014 by Proteus Solutions