Firma   Produkte   News   Jobs   Kontakt   Impressum   Katalog   Login 
 Gruppen   Schiebetische   Rundschaltteller   Steuerungen   Prozessüberwachung   Pressen-Videos 


CALCULATOR - einfach Einheiten umrechnen.

 kN  kp  lbf

Kniehebel-Druckluftpressen:

Ihre ausgewählte Presse: XL-VKL 3200-40-300 (Vierkantstößel, Typ: VKL)

Druckkraft [kN]:  32
Arbeitshub [mm]:  40
Krafthub [mm]:  
Ausladung [mm]:  300
Ausladung [mm]:  130
Tischgröße [mm]:  200 x 220
Nutbreite [mm] ähnl. DIN 650:  14
Stößelbohrung Ø x Tiefe [mm]:  20H7 x 30
Stößel Ø [mm] / Fläche [mm²]:  31 x 31
Platzbedarf [mm]:  200 x 560
Gewicht [kg]:  150
Katalogseite:  Download
Art-Nr.: Bezeichnung: Arbeitshöhe (min.): Arbeitshöhe (max.): Maßblatt (PDF): 3D Daten (STEP):  
4-532-04-4710 XL-VKL 3200-40-300 130 280 Download anfordern

mäder Druckluft-Kniehebelpressen erreichen ihre Nennkraft erst am Ende des Stösselhubs, dem unteren Totpunkt UT. Dabei wird mittels des Kniehebelmechanismus mit einem relativ geringem Luftverbrauch der hohe Arbeitsdruck der Presse erreicht. Wegen des geringen Luftverbrauchs, sind mäder pneumatische Kniehebelpressen nicht nur beim Kauf sondern auch langfristig ökomische Produktionsmittel.

Kniehebelpressen werden eingesetzt, wenn die volle Kraft der Presse nur über einen kurzen Weg am Ende des Arbeitshubs benötigt wird, wie z.B. beim Stanzen, Nieten, Prägen, Kleben etc.

Druckluft -Kniehebelpressen sind in verschiedenen Größen mit einer Druckkraft von 5 kN bis 60 kN und Ausladungen bis 300 mm lieferbar..

Alle mäder Druckluft -Kniehebelpressen sind sowohl als Automationsbaustein oder mit mäder Steuerungen für Einzelarbeitsplätze lieferbar.


Der Vierkantstößel hat entscheidende Vorteile gegenüber dem Rundstößel:
  • absolute Verdrehsicherheit
  • spielfreie Führung des Pressenstößels
  • große Auflagefläche für das Werkzeug
  • deshalb sind Führungen im Werkzeug meist unnötig
  • praktisch wartungsfreier Betrieb
Werkzeuge können in der Stößelbohrung über eine Inbusschraube sicher geklemmt werden.


Qualitätsmerkmale:
  • Werkseitig voreingestellter Druckpunkt
  • Winkelgetriebe zur einfachen Höhenverstellung des Pressenkopfs
  • Seitlich angebrachtes Maßband zum schnellen Reproduzieren von Einstellungen bei Werkzeugwechsel
  • Praktisch wartungsfreie doppeltwirkende Zylinder
  • Geräuscharm: unter 75 dB




Überall, wo sperrige Teile verarbeitet werden, wird eine größere Ausladung verlangt: z.B. für die Bearbeitung von Leiterplatten, Blechen und ähnlichen Teilen. Hier werden mäder XL-Pressen mit großer Ausladung eingesetzt.

Die Basis ist eine stabile Schweißkonstruktion, an die verschiedene Standard-Pressenköpfe angebaut werden.

2014 by Proteus Solutions